Nach der Sommerpause wurden unsere neu formierten Mannschaften nach der 1. Trainingseinheit gleich gefordert. Wir reisten am 04.09.2016 mit beiden F - Mannschaften zum Turnier nach Kathus. 

Das 1. Spiel hieß dann auch gleich wieder Philippsthal 1 gegen Philippsthal 2. In einem spannenden Spiel gewann Philippsthal 1 am Ende glücklich mit 2:1 gegen Philippsthal 2. Nach dem tollen Auftakt der beiden Mannschaften, waren die zahlreich mitgereisten Eltern schon auf Betriebstemperatur !!! Das 2. Spiel entschied die F1 dann mit 2:1 gegen Hersfeld 2 für sich. Im 3. Spiel trumpften unsere Jungs dann gegen Solztal groß auf. Auf nassem Boden bezwang man Solztal mit 4:1. Nach einer längeren Pause hieß der Gegner im 4. Spiel Ulfetal. Auch dieses Spiel haben unsere Jungs mit 4:0 gewonnen. Im letzten Duell des Tages, traf man auf Hersfeld 1 dass unsere F1 nach einem erneut starkem Auftritt souverän mit 3:0 am Ende gewonnen hat. Nach fünf Siegen aus fünf Spielen, hatte das Geburtstagskind Leon Scheuch mit dem hochverdienten Turniersieg der F1, eines der schönsten Geschenke!!! Die F2, die in diesem Jahr fast ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang besteht, konnte gleich im 1. Turnier unter Beweiß stellen, dass sie auch in der F - Jugend schon mithalten kann. Musste man sich nach der Niederlage gegen unsere F1 mit zwei weiteren knappen 2:1 Niederlagen gegen Hersfeld 1 und Hersfeld 2 abfinden, konnte man gegen Ulfetal, nach einem großen Chancenplus, mit einem 0:0 den ersten Punkt auf der Habenseite verbuchen. Im letzten Spiel stand das Gastgebende Team von Solztal unseren Jungs gegenüber, und die Mannschaft war sich einig das Turnier mit einer tollen Leistung zu beschließen. Nach großartigem Kampf und einem super Teamgeist konnten man den favorisierten Gegner mit 1:0 bezwingen. Somit hatte das Team die Feuertaufe bestanden und konnte das Turnier mit Platz 5 beenden.
Es kamen zum Einsatz:

F1: Nikita Steinbach, Phil Wiegand (1 Tor), Jamie-Joel Clauder (5 Tore), Willi Dorfmann (1 Tor), Leon Scheuch, Justin Bock (1 Tor), Jonah Müller (5 Tore), Malte Anacker, Kevin Kempter, Finn Kohlhaas (2 Tore), Louis Zöhl, Peter Schlotzhauer
F2: Janne Kirschner, Cedrik Ziegler, Franz-Paul Noack, Jaylen Stechemesser, Felix Moldenhauer ( 1 Tor), Maja Voland, Julian Machaledt (2 Tore) , Philipp Moldenhauer, Maximilian Jäger